> Shiatsu

Wie in anderen fernöstlichen Körperarbeiten und Heilmethoden ist es auch im Shiatsu eine Grundannahme, das Ki in den Energiekanälen, den Meridianen fließt. Vereinfacht gesagt bedeutet „Ki“ (chin. „Chi“, jap. „Ki“) die Lebensenergie, die im gesamten Universum existent ist.

Shiatsu ist eine aus Japan stammende manuelle Körperbehandlung, die unter anderem ihre Wurzeln in der Medizin des alten Chinas hat. Gemäß eines ganzheitlichen Körperbilds ist das Ziel, den KlientInnen durch achtsame, tiefgehende Berührungen zu helfen, Spannungen und Blockaden zu lösen und zur Tiefenentspannung mit gleichzeitig belebender Wirkung anzuregen, Stagnationen zu lösen, um Energie wieder in harmonischen Fluss zu bringen.


„(…) Ki; der „Lebenshauch“ – ist der Motor des Lebens. Ki hält nicht nur den Menschen, sondern das ganze Universum in Bewegung.“

http://www.shiatsu-trier.de/content/shiatsu—wissenswertes/was-ist-shiatsu_/