> Du Mai

„ Du Mai = Lenkergefäss. Auch genannt >Meer der Yang-Meridiane< Entspringt im Unterleib, kommt im Perineum an die Oberfläche, verläuft posterior entlang der Mittellinie sowohl innerhalb als auch entlang der Wirbelsäule zum Kopf und endet an der Oberlippe. Die Hauptleitbahn dringt in die Nieren und das Gehirn ein. Ein vorderer Ast zieht vom Unterleib nach ventral um die Genitalien, zieht durch das Herz an der Vorderfläche des Körpers nach oben.

Funktionen:

– nährt das Yang

– nährt das Gehirn, Mark, Niere und Wirbelsäule

– vertreibt inneren und äusseren Wind

– verbindet alle Yang-Meridiane

– stärkt und zirkuliert Wei Qi

– verbindet Nieren, Herz und Gehirn

– behandelt Erkrankungen des Geistes

– stärkt die Abwehrkraft “

(Zitat, verwendet mit freundlicher Genehmigung von Dr. med. Guido Rampa, Zug: Unikurs in Zürich; Grundlagen Akupunktur – TCM; Leitbahnen http://www.sacam.ch/fileadmin/user_upload/dokumente/pdf/Skripte_Grundlagen_HS_2013/10_Leitbahnen.pdf, S. 23, Stand 12.09.2018)

http://www.sacam.ch/fileadmin/user_upload/dokumente/pdf/Skripte_Grundlagen_HS_2013/10_Leitbahnen.pdf